Geschäftsfeld

Die ISE entwickelt, vermarktet und installiert schlüsselfertige, hochverfügbare EDV-Lösungen für Leitstellen von Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben. Bei der Entwicklungstätigkeit liegt der Schwerpunkt im Bereich der Konzeption von hochverfügbaren IT-Plattformen und insbesondere der Softwareentwicklung des Softwareproduktes „iSE-COBRA“.
Produktportfolio

Einsatzleitsystem für Feuerwehr, Rettungsdienst, Polizei mit integrierter strukturierter Notrufabfrage

Führungssystem für die Stabsarbeit im Katastrophenschutz und für die technische Einsatzleitung

Geografisches Informationssystem

  • Einsatzunterstützung als integriertes System im Einsatzleitrechner
  • Nutzungsmöglichkeit unterschiedlicher Datenquellen
  • Haustechniksteuerung / Wachalarmsteuerung
  • Frei programmierbare Steuerung
  • Bedienoberfläche mit Touchscreen
  • Fakturierungssystem
  • Transportberichtdatenerfassung Krankentransport / Rettungsdienst
  • Gebührenbescheiderstellung
  • Belegloser Datenaustausch mit den Kostenträgern / Krankenkassen gemäß §302 SGB5
  • Allgemeines Verwaltungssystem
  • Personalverwaltung
  • Geräte-, Material- und Fuhrparkverwaltung

Referenzen:

  • Es wurden bereits mehr als 100 Leitstellen in Deutschland realisiert. Dies stellt im Vergleich zum Wettbewerb die größte Installationszahl dar. Zum größten Teil sind dies integrierte Leitstellen für Feuerwehr, Rettungsdienst und Katastrophenschutz. Weiterhin setzen die Landesfeuerwehrschulen der Bundesländer Hessen, Baden-Württemberg und Niedersachsen unsere Produkte erfolgreich ein.
  • In allen Fällen arbeitet unser Haus mit den führenden Herstellern von Notrufabfrageeinrichtungen und anderen Peripherieeinrichtungen eng zusammen.
  • Eine landesweite Ausstattung nahezu aller hessischen Zentralen Leitstellen für Feuerwehr und Rettungsdienst, ausgeschrieben durch das hessische Sozialministerium, wurde bereits durch unser Haus erfolgreich und zur Zufriedenheit aller Beteiligten (d.h. alle Betreiber sowie das Sozialministerium) realisiert.
  • Ausstattung aller integrierten Regionalleitstellen in Rheinland-Pfalz.

 

Allgemeine Produkteigenschaften

  • Durch sehr weitreichende Software-Parametrierungstools ist es möglich, bei Beibehaltung einer einheitlichen Softwareausstattung die unterschiedlichsten Leitstellenbelange zu erfüllen. Daher reicht die Palette unserer Referenzen derzeit von der einfachen Kreisleitstelle mit 3 Arbeitsplätzen bis hin zu einer Regionalleitstelle mit 16 Arbeitsplätzen.
  • Durch die vorgenannte einheitliche Softwareausstattung bei allen Anwendern wird ein hohes Maß an Wirtschaftlichkeit bei der Weiterentwicklung und Pflege der Anwendersoftware
    „iSE-COBRA“ erreicht.
  • Eine Kopplung von Leitstellen wurde bereits mehrfach erfolgreich realisiert.